Tags:

Am Planschbecken wird man seit diesem Jahr durch die bunte, vier Meter lange Wasserspritzschlange begrüßt. Das neue Spielgerät konnte dank einer großzügigen Spende angeschafft werden und erfreut besonders unsere kleinsten Gäste. Egal ob sie eine der zwölf Düsen zuhalten, ihr Eimerchen befüllen oder einfach nur unter dem Strahl toben, die Spritzschlange bietet ihnen zahlreiche Möglichkeiten mit dem Wasser zu spielen.  Außerdem wurde für die Eltern auf der Hangseite eine Sitzmauer mit Holzauflage errichtet um den Nachwuchs beim Planschen entspannt zu beaufsichtigen. Die benötigten Mauersteine und der neue Plattenbelag wurden von der Firma Metten Stein und Design gespendet. Die ausführenden Arbeiten wurden von den Gemeindewerken und  dem Förderverein finanziert. In Eigenleistung wurden dieses Jahr die Sitzauflagen hergestellt, der Küchenbereich in der Kasse modernisiert und der Hang zu den Parkplätzen neu bepflanzt.

Insgesamt wurden so, neben etlichen Stunden Eigenleistung, über 10.000 Euro vom Förderverein investiert.

 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen