Tags:
Mit dem Aufbau der Solartechnik hatte man 1998 die gesamte Heizungsanlage demontiert und war fortan allein auf die Sonnenenergie angewiesen. In den Folgejahren stellte sich schnell heraus, das bei anhaltenden Schlechtwetterperioden die Solaranlage nicht genügte, um das Wasser im Becken auf einer ausreichenden Badetemperatur zu halten. Mit dieser Erkenntnis wurde 2006 eine Öl-Stützheizung angeschafft. Zusätzlich zu den Anschaffungskosten von 15.000 Euro trägt der Förderverein seitdem jährlich die variablen Kosten für den Ölverbrauch.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen